Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Offenbach

Wir bringen den Stein ins Rollen

Thema Wir bringen den Stein ins Rollen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Schulische Medienbildung versteht sich als dauerhafter, pädagogisch strukturierter und begleiteter Prozess der konstruktiven und kritischen Auseinandersetzung mit der Medienwelt.Sie zielt auf den Erwerb und die fortlaufende Erweiterung von Medienkompetenz; um ein sachgerechtes, selbstbestimmtes, kreatives und sozial verantwortliches Handeln in der medial geprägten Lebenswelt zu ermöglichen. Medienbildung gehört zum Bildungsauftrag der Schule, denn Medienkompetenz ist neben Lesen, Rechnen und Schreiben eine weitere wichtige Kulturtechnik geworden.Um Medienbildung in einem komplexen Prozess sinnvoll moderieren und steuern zu können, bedarf es eines sorgfältigen Planungsrahmens. Das hierzu erforderliche Medienbildungskonzept muss an die konkreten pädagogischen, organisatorischen, technischen und personellen Rahmenbedingungen der einzelnen Schule angepasst werden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Konkret bedeutet das, dass die Erstellung eines Medienbildungskonzeptes eine Schulentwicklungsaufgabe für das Gesamtsystem der jeweiligen Schule darstellt.

Themenbereich Projektmanagement
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Offenbach
Anbieter/Veranstalter
Medienzentrum Offenbach
Matthias Demeter
Frankfurter Straße 160
63303 Dreieich-Sprendl.
Fon: 06103-3131-1613 
Fax: 06103-3131-1619 
E-Mail: m.demeter@medienzentrum-offenbach.de
Hinweis(e) Anmeldung über: https://www.medienzentrum-offenbach.de/
Leitung Matthias Demeter
Dozentinnen/Dozenten Konstanze Schneider
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 04.04.2019 14:00 bis 17:00
Kosten 0,00€
Ort Medienzentrum Offenbach, Frankfurter Str. 160, 63303 Dreieich
Veranstaltungsnummer 0189254206
Interne Veranstaltungsnummer 201914

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189254206) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.