Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Offenbach

Filmvermittlung für Klasse 1 bis 6: Vertiefung

Thema Filmvermittlung für Klasse 1 bis 6: Vertiefung freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Bereits in jungem Alter können Schüler:innen Filme bewusst wahrnehmen und ihre Erfahrungen in Worte fassen – besonders gut klappt das, wenn Lehrkräfte darin geschult sind, filmische Mittel zu erkennen und darüber begeistert in Austausch zu treten. Die Fortbildung stellt Lehrkräften der Klassenstufen 1 bis 6 Methoden und Materialien vor, um Filmsichtungen mit der Klasse praktisch und spielerisch zu begleiten.
Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte, die bereits erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Film im Unterricht gesammelt haben. Es werden Erkenntnisse ausgetauscht und je nach Bedarf konkrete Probleme und Fragen diskutiert.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- analytischer und praktischer Einsatz von Film im Unterricht
- Sensibilisierung für filmische Stilmittel

Medienbildungskompetenzen Medientheorie und Mediengesellschaft
Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
Lehrerrolle und Personalentwicklung
Themenbereich Kompetenzerweiterung von Schüler/innen im Umgang mit neuen Medien und Informationsmedien
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Ausbilder/innen in Studienseminaren, Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Förderschule, Förderstufe/Übergang 5/6, Grundschule
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Offenbach
Anbieter/Veranstalter
DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.
Julia Pietsch
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main
Fon: 069-961220-683 
Fax: 069-961220-669 
E-Mail: pietsch@dff.film
Hinweis(e) Die Fortbildung ist als Präsenzveranstaltung geplant.
Leitung Julia Pietsch
Dozentinnen/Dozenten Ulrike Melsbach
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 08.06.2022 14:00 bis 18:00
Kosten 0.00€
Ort Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main
Veranstaltungsnummer 0210434301
Interne Veranstaltungsnummer

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0210434301) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.